Von der Ostsee zum Mittelmeer auf dem Eurovelo 9

Wilfersdorf - Wien (Tag 15)

Unterolberndorf

03.08.2013: 70,99 km

Ohne Frühstück sehr zeitig losgefahren. In Mistelbach an der „Radstation Gabi“ gefrühstückt, dann Achterbahn über die Felder – anstrengend, starke Steigungen. Wie vor zwei Jahren Rast am „Grünen Jäger“ in Unterolberndorf, auch noch im niederösterreichischen Weinviertel. Weiter über das scheußliche Autobahnkreuz, entlang der Dampfross-Strecke Richtung Wien und dann ziemlich schnell das von Jenny vermittelte Archotel gefunden.

Nach einer Dusche fuhren wir zum Sattelcheck (Utes Brooks-Sattel quietschte erbärmlich) im ausgezeichneten Bike-Laden in der Hegelgasse „unseren alten Ring“ entlang, den wir lieb gewonnen hatten. Wien ist einfach zauberhaft. Wein für abends eingekauft und an der Reichsbrücke bei einem Italiener „Pino“ prima gespeist. Frisch zubereitete Antipasti und Penne Norma. Es war übrigens der heißeste Tag in Österreich. Versorgt mit Eis aus der Eismaschine, Veltliner und Rosé faulenzten und guckten eine Wilsberg-Folge.

Unterkunft

  • Archotel an der Reichsbrücke
  • 32 Euro mit sehr gutem Frühstück

Zurück