Von der Ostsee zum Mittelmeer auf dem Eurovelo 9

Mikulov - Wilfersdorf (Tag 14)

Bei Valtice

02.08.2013: 87,24 km

Leckeres Frühstück in einem Innenhofcafé in Mikulov: Kaffee, Spiegeleier, Toast, Paprika, Zucchini, Orangensaft. Dann langes Warten am Bahnübergang am Rande Mikulovs und Fahrt entlang dem Eisernen-Vorhang-Weg, ähnlich wie vor zwei Jahren. Leider sind die Informationstafeln, die in regelmäßigen Abständen aufgestellt worden waren und über misslungene und geglückte Fluchtversuche, Grenzanlagen etc. berichten, häufig demoliert oder verunstaltet.

Den Aufstieg, den wir vor zwei Jahren hinabgeradelt sind, mussten wir nun hinauf, schlechte, kiesige Fahrbahn. In Valtice, an der Grenze zu Niederösterreich, gab es diesmal leider keinen Süßigkeitenbäcker am schönen barocken Schloss. Wir fuhren durch die Kulturlandschaft Lednice-Valtice, die zur Weltkulturerbeliste der UNESCO zählt, meist auf engen Waldwegen, auf denen uns viele Radfahrer entgegenkamen. Zur Grenze hin wurde es deutlich einsamer und in Österreich gab es nur noch Hügel hoch, Hügel runter, ohne einen Menschen zu treffen. Dafür sahen wir Rehe im Kornfeld und Felder über Felder.

In Wilfersdorf im Weinviertel fanden wir Quartier im Tour Motel mit automatischem Check-In: quadratisch, praktisch, gut. Im Gasthof Neuhöfel feierten wir Jennys Geburtstag. Der ältere Obermâitre nervte allerdings als Witzmaschine (allerdings alle aus den 50ern).

Übernachtung

  • Motel Tour
  • 54 Euro ohne Frühstück

Zurück