Von der Ostsee zum Mittelmeer auf dem Eurovelo 9

Maribor - Laško (Tag 21)

Laško

09.08.2013: 73,42 km

Auf dem Edge 800 den gespeicherten Track gefunden und bis Laško gefolgt. Einige starke Anstiege (12, 14, 18%). In Slovenska Bistrica, einer der ältesten Gemeinden Sloweniens ein unglaublich leckeres Pfirsicheis am Marktbrunnen gegessen. Es folgten Konjenci, Vojde, Celje. Mittags leichter Regen und nach Vojde hinab eine herrlich lange Abfahrt. 60 km/h in der Spitze, etwas leichtsinnig, aber nötig! Schöne Landschaft. Nach Celje schlängelt sich die Straße an der Savinja entlang zwischen Hügeln und Felsen. Auf der Fahrt lief eine Hirschkuh unmittelbar vor uns über die Straße.

Abends in der Stadt, wo auch das gleichnamige Bier Laško hergestellt wird, Pizza gegessen. Na ja, ging so. Dann zurück ins Hotel, knapp bevor es heftig zu regnen begann. Wir saßen noch draußen bei Rosé und schauten dem Regen zu. Schön! Zum Abschluss noch eine kleine Unterhaltung mit Mitarbeitern der Brauerei über Bier, Wein, Gott und die Welt.

Nachts schloss Ute das Fenster. Die Folge: eine schmerzhafte Rippenprellung.

Übernachtung

  • Villa Monet (sehr modern eingerichtet, direkt am Fluss)
  • 65 Euro mit gutem Frühstück

Zurück