Von der Ostsee zum Mittelmeer auf dem Eurovelo 9

Gozdyn - Breslau (Tag 7)

Breslau

26.07.2013: 99,89 km

Auf der A5 nach Breslau, sehr viel Verkehr, viele LKWs, das war stressig.
Einfahrt nach Breslau ging recht gut. Großes Gewerbe- und Einkaufsgebiet, Wohnblocks, hohe Bürgerhäuser, sehr, sehr schöner „Rynek“ mit einem gotischen Rathaus. Nach dem Essen im zum Hotel gehörenden chinesischen Restaurant in die Altstadt und auf dem Rynek in Liegestühlen chilenischen Weißwein zu deutschen Preisen getrunken. Wunderbare Atmosphäre. Abends noch von einem alten Herren angeprochen, der sich als Germanist vorstellte und ein bezauberndes altmodisches Deutsch ohne Punkt und Komma sprach, Verfasser von 20 Bücher, wusste und kannte alles rund um Bonn. Am Ende bat er um drei Zloty und machte sich auf den Weg, den nächstbesten Passanten, der wie wir unschwer als Tourist zu erkennen war, mit einer frei gewählten Vita anzusprechen.

Übernachtung:

  • Hotel Lotus
  • 55 Euro mit Frühstück

Zurück