Unterwegs in Brandenburg

Durch die Märkische Schweiz und den Oderbruch

Theodor Fontanes »Wanderungen durch die Mark Brandenburg« führte uns in den Landkreis Märkisch-Oderland. Der Naturpark Märkische Schweiz und der Oderbruch waren das Terrain, in dem wir vier Tage lang bei herbstlichen Temperaturen auf einem Rundkurs von Strausberg als Start- und Zielort radelten.

Kumm man röwer, ick hebb 'ne Birn

Warum gerade von Strausberg aus, das außer dem Theodor-Fontane-Gymnasium ja nun nicht unbedingt engere Verbindungen zum großen Dichter des 19. Jahrhunderts aufweist? Zwei Gründe: Unsere Kinder leben mit ihren Familien in Berlin - viele Grüße an Alina, Jenny, Basti, Philipp und Felix -, so dass wir die Tour mit einem Besuch bei unseren Lieben verbinden konnten, und zum anderen ist Strausberg von Berlin aus mit der S5 in gut einer Stunde zu erreichen, und das zu einem Preis, der, Radtransport eingeschlossen, im Köln-Bonner-Umfeld geradezu phantastisch niedrig ist (pro Person mit Fahrrad 5,80 € ab Bahnhof Friedrichstraße). An dieser Stelle könnte man auf den Flughafenbus Köln/Bonn eingehen, aber den Adrenalinschub sparen wir uns.

Also - auf in den Oderbruch - die Einzelheiten folgen.